fbpx

Videodreh, kleiner Zeh & Upcycling

Jun 21, 2023

Wie ich unter die Filmemacher ging und mir beinahe den kleinen Zeh gebrochen habe.

Und was das alles mit Upcycling zu tun hat.

Für Dich (und fürs Upcycling) gebe ich alles! Und wenn ich sage ALLES, dann meine ich ALLES! Okay: Zumindest FAST alles.

So auch in der vergangenen Woche beim Video-Dreh für meinen neuen kleinen Clip, der mich mit SEKUNDÄR-SCHiCK vorstellt.

Ein klitzekleines bisschen habe ich mich da von dem unlängst viralen Trend á-la Wes Anderson inspirieren lassen. Ich  habe versucht, auf die ganz kleinen Details zu achten. Und irgendwie habe ich den Aufwand leicht unterschätzt.

Für keines meiner bisherigen Videos habe ich so viel vorbereitet: Ich habe mir eine knackige Story überlegt, habe ein „Drehbuch“ geschrieben. Und dann musste ich – weil ich ja aktuell kein Atelier habe – im heimischen Wohnzimmer alles auf- und im Anschluss direkt wieder abbauen: Also den farbigen Hintergrund, die Lampen, die Kamera

Zwischen Schreibtisch und Bücherregal wurde es dann doch ganz schön eng. Und dann ist es passiert:

Zum Glück war das die letzte Szene, die ich filmen wollte.

Wie gesagt: Den Aufwand hatte ich falsch eingeschätzt. Das sieht frau dem fertigen Clip auch gar nicht an.

Guckst Du. So viele Tage habe ich an meinem kleinen Clip gearbeitet:

  1.  einen Tag lang überlegen und das Script grob fomulieren
  2. das Drehbuch schreiben, mit allen Details, wie Bildausschnitt, Utensilien, Dauer etc.
  3. das Filmset vorbereiten: Utensilien bereit legen, Hintergrund und Lampen installieren
  4. der eigentliche Drehtag (zwar nur ein halber Tag) aber direkt wieder Abbau
  5. aus den Filmschnipseln den Clip zurecht schneiden
  6. Stichwort Hintergrund-Musik: einen Tag lang „komponieren“ mit Soundschnipseln
  7. das Ganze für die verschiedenen Formate aufbereiten und dann als Clip exportieren

Wie Du siehst, habe ich (wie die Göttin bei der Erschaffung der Welt) eine ganze Woche dafür benötigt!

Aber zurück zu meinem kleinen Filmchen.

 

Herausgekommen ist mein neues Image-Video, welches ab heute als Kanalvideo bei YouTube zu sehen ist.

Nenn mich ab sofort Star-Regisseurin! – Wie gefällt es Dir?

(https://youtu.be/RmJl_Qeitho)

 

Wenn Du mich lieber auf dem ganz großen Screen sehen möchtest, hast Du ab sofort in der NochMall Gelegenheit dazu: Auf dem Monitor vor dem Black-Label-Bereich (wo Du sogar ein paar limitierte Produkte von mir kaufen kannst) bin u.A. ich zu sehen. In der NochMall gebe ich auch regelmäßig Workshops – schau einfach mal in dem Gebrauchtwarenhaus der BSR vorbei.

Vom Videodreh zum Upcycling-Design

Und warum erzähle ich Dir eigentlich so detailliert von meinem Videodreh?

Weil es beim Upcycling-Design ähnlich abläuft:

  1. ich überlege, was ich an alten Teilen habe und was ich statt dessen gebrauchen könnte. dann fange ich an zu skizzieren und verfeinere den Entwurf
  2. ich erstelle ein Schnittmuster
  3. ich stelle die passenden Materialien und benötigten Zutaten, wie z.B. farblich passendes Nähgarn, Verschlüsse, EInlage etc., zusammen
  4. los geht es mit dem Zuschnitt
  5. jetzt wird genäht
  6. während des Prozesses gibts meist noch ein paar Anpassungen, weil mir ein besonderes Detail einfällt (oder etwas nicht nach Plan läuft)
  7. zum Schluß führe ich mein neues Teil aus und präsentiere es der Welt

 

Werde selbst zur Upcycling-Designerin!

Wenn Du das selbst auch willst und eigene Upcycling-Designs entwickeln möchtest, habe ich genau das Richtige für Dich!

Für den Herbst bereite ich wieder meinen Online Upcycling-Design-Crashkurs vor. Da bekommst Du in wenigen Wochen die wesentlichen Design-Grundlagen, mit denen Du bald Deine ganz eigenen Designs entwickeln kannst. Und das sogar immer und immer wieder (quasi ein Modedesign-Studium in der komprimierten Variante).

Hier kannst Du Dich ganz unverbindlich auf die Warteliste setzen und bekommst als Erste alle wichtigen Infos zum Start (und vielleicht sogar einen Wartelisten-Bonus).

Hast Du noch Fragen dazu? Schreibs einfach in die Kommentare!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Arbeit beginnt da, wo andere Sachen wegwerfen.
Hier erfährst du mehr darüber, wie ich dir helfen kann.

Upcycling-Geheimnis

Das Upcycling-Geheimnis

Für Deinen ultimativen Einstieg ins Upcycling-Design!

Verfolge mich!

Du willst mehr lesen? Dann schau mal hier!

Vom Gehirn zum Darm zur edlen Seidenunterhose …

Vom Gehirn zum Darm zur edlen Seidenunterhose …

Neulich war der 1. Mai. - Ein Feiertag! Oder wie ich es gerne nenne: Zwangs-Urlaub. 😜 Ich nutze diesen Tag, um mich ein bisschen um mich selbst zu kümmern, Dinge zu tun, für die ich mir sonst leider zu wenig Zeit nehme: Ich werde also, wenn Dich diese Post erreicht,...

Fashion-Passion-Revolution​

Fashion-Passion-Revolution​

Was waren die letzten Tage ereignisreich! Mit den Vorbereitungen für den Kleidertausch zur Fashion Revolution Week hatte ich alle Hände voll zu tun: Da nach meiner "Alles muss raus-Party" vor knapp 2 Jahren wegen Atelierkündigung tatsächlich fast alles raus war, galt...

Wie der fliegende Pinguin die Welt rettet

Wie der fliegende Pinguin die Welt rettet

Fliegen lernen! Kennst Du das Buch "Fliegen lernen" von Sebastian Meschenmoser? Ich liebe ja seine Bücher: Die sind so toll illustriert und erzählen in nur wenigen Worten bewegende Geschichten. Oben genanntes Buch habe ich vor einiger Zeit von der lieben Kundin Heide...